| Register | Forgot your password? |
Login: Password:

Categories

Hey there! Keep2share.cc carries out the action!

Thanks for being a loyal visitor of our site. We do appreciate that. This is exactly why we give you this Promo Code to use on Keep2share.cc, a great file sharing and download service: http://k2s.cc/code/2042extra-free-days.html

Use this code when you make a purchase to get 10% more days with any membership.

Check this out, you get 3 days for free with a 30-day account, 9 days for free with a 90-day account, and 37 free days with a 1-year account!

Don’t miss out – and have fun!

Sincerely, Site Admin

Kates-palace - Insertions in Rubber Part 1-2

Added: 26-07-2016


In einem umwerfenden Leoparden-Latexoutfit empfängt Lady Elena ihren vollgummierten Gast. Es ist keine Session der vielen Worte. Die Lady verschnürt ihn kunstgerecht an das Andreaskreuz und lässt ihn dort im eigenen Saft vorgaren. Dort bekommt er bereits einen Vorgeschmack auf stechende Erlebniswelten, als die Herrin ziemlich unsanft mit einem Wartenbergrad auf Brustwarzen und Schwanz tänzelt.
Nach der Wartepause beginnen die eigentlichen Nadelspiele. Wirklich dicke Kanülen werden in größerer Zahl durch Nippel und Vorhaut getrieben. Absolut überraschend ist dann, was Lady Elena mit den derart verzierten Körperteilen macht. Sie verwendet die Kanülen als Griff und Hebel um die Körperteile drastisch zu zerren. Es ist kaum vorstellbar, dass sein Schwanz jemals so lang war. Erstaunlich, was Fleisch so aushält!

File Name : 11___1504141
Format: Matroska
File Size : 783 MB
Duration: 00:34:59
Video: AVC, 1280 x 720, 25.000 fps, 2999 Kbps
Audio: AAC, 2 channels, 126 Kbps

Kates-palace - Insertions in Rubber Part 1-2

Download
http://k2s.cc/file/8c5604d0e0137/11___1504141.mkv

+ Part 2



Lady Elena sieht heute nicht das erste Mal ängstliche Blicke ihres Gastes. Ein Blick auf den glänzenden langen Metallstab, nachdem die Herrin den Harnröhreneingang begutachtet hatte nötigt ihm Respekt ab, vermutlich ist das aber untertrieben, denn normalerweise ist das ja ein Ausgang, kein Eingang wo man nach Belieben Dinge verstaut. Und, es muss ein ganz und gar merkwürdiges Gefühl sein, wenn der kalte eingeführte Stahl tief im Inneren zu vibrieren anfängt.
Nach einer Weile wird es auch für Lady Elena interessant: Wie weit lässt sich die Harnröhre dehnen und wie weit gleitet der kurvenförmig gehaltene Stab hinein?
Ein überraschtes kurzzeitiges Aufzucken signalisiert: Da ist der empfindliche Blaseneingang, der gar keine Lust hat, sich zu öffnen. Aber, mit Metall kann die Lady überzeugenden Druck aufbauen.
Schließlich wird auch der Schwanz eingeführt in eine mechanisch saugende entsaftende Röhre, sehr zur Wonne des Gastes. Leider zu früh, aber das ist kein Problem für sie, sondern für ihn.

File Name : 11___1504142
Format: Matroska
File Size : 617 MB
Duration: 00:27:35
Video: AVC, 1280 x 720, 25.000 fps, 2999 Kbps
Audio: AAC, 2 channels, 126 Kbps

Kates-palace - Insertions in Rubber Part 1-2

Download
http://k2s.cc/file/0468eb40bb752/11___1504142.mkv

 

Comments

 

Add comment

Name: *
Mail: *
Bold Italic Underline Strike | Align left Center Align right | Insert smilies Insert link URLInsert protected URL Select color | Add Hidden Text Insert Quote Convert selected text from selection to Cyrillic (Russian) alphabet Insert spoiler
Enter the code: *